Yuno Sugihara Jewelry

where east meets west.

Schmuckteile gefertigt aus Horn, Gold und Edelsteinen - mit einem Asian-Touch

Für Frauen, die ein selbstbewusstes und modernes Leben lieben. Mit Absicht sind die Schmuckelemente austauschbar und leicht. Jede Kollektion bietet der Trägerin neue Varianten an, ihren Schmuck mit ergänzenden Teilen neu zu kombinieren. Alle Teile sind aus natürlichen und edlen Materialien gemacht, somit auch für Allergiker ideal, die keinen Modeschmuck tragen können, aber einen modischen Touch suchen.

 
yuno.jpg

Yuno Sugihara

Designer & Owner

Yuno Sugihara ist 1978 in Österreich, Salzburg geboren und lebt in der Schweiz. Ihre Wurzeln haben sie geprägt. Der Vater ein Japaner, im Diamantenhandel tätig. Ihre Mutter stammt aus Österreich. Ihre Lebensstationen waren Österreich, Tel Aviv und Antwerpen. Als halb Japanerin, halb Europäerin ist ihre Handschrift von diesen zwei Kulturen bis heute entscheidend geprägt.

Sie hat die Ausbildung zur Gemmologin in Antwerpen absolviert. Ein Praktikum folgte in Tel Aviv. Acht Jahre Assistentin im Elterlichen Vertrieb. Ihre grosse Schmuck- Erfahrung ist einzigartig und wappnet Sie für den Schritt in die Selbständigkeit.

Yuno Sugihara war schon immer fasziniert von besonderen Schmuckstücken und Juwelen.

Mit Unterstützung der Creative Direction von Florence Bachofen—Székely, Modedesignerin spezialisiert auf Lederwaren und Schmuck, entstehen nun ab 2019 eigene Schmuckkollektionen.

Ziel ist es mit diesem Nischen-Produkt erschwinglichen , individuellen und persönlichen Echtschmuck für Frauen und Männer anzubieten. Hergestellt wird in Kleinserien, gemeinsam mit Ihren japanischen Partnern.